Verbundmaterialien

DBS®-Draht

Bei DBS® handelt es sich um einen Drahtstrang mit einem Draht aus einem weichen und sehr leitfähigen Material im Kern, beispielsweise Silber. Der Draht wird anschließend hart gelötet und mit einem herkömmlichen Verfahren gezogen. Da während des Lötvorgangs ein Teil des Kernmaterials an die Oberfläche des Verbundmaterials gelangt, muss DBS® umhüllt sein, um die Bioverträglichkeit zu gewährleisten.Wir helfen Ihnen gerne im Hinblick auf Ihren Bedarf an Litzen mit unserer technischen Erfahrung weiter und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Eigenschaften:
  • Hohe Leitfähigkeit
  • Hervorragende Lötbarkeit
  • Gute Festigkeitswerte
  • Ermöglicht höhere Belastungen bei Anwendungen für Litzen und Kabel
  • Drahtgröße des Kerns ermöglicht Anpassung des letztendlichen Silbergehalts von 20 bis 25 %
Anwendungsmöglichkeiten:
  • Draht
  • Litzen
  • Kabel
  • Schrittmacherelektroden
  • Anwendungen mit hoher Materialermüdung
  • Anwendungen, die Lötbarkeit erfordern